Pressemitteilung Nr. 8 vom 03.05.2012

25-jähriges Dienstjubiläum von Herrn Heink Bolinius



Auf eine 25jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst konnte der bei den Technischen Diensten Norderney beschäftigte Heink Bolinius, Lippestr. 4, zurückblicken. In der Zeit von November 1991 bis März 1996 war Herr Bolinius als Hausmeister im ehemaligen  Städtischen Krankenhaus der Stadt Norderney tätig. Seit seiner Versetzung im Jahr 1996 auf den Städtischen Bauhof Norderney - jetzt Technische Dienste Norderney - ist Herr Bolinius zuständig für die  Sicherheit der städtischen  Kinderspielplätze sowie der Norderneyer Straßen. Weiterhin obliegt ihm die Kontrolle und Reparatur der Straßenschilder und Markierungen.

Bürgermeister Frank Ulrichs und Betriebsleiter Erik Fischer sprachen dem Jubilar im Rahmen einer kleinen Feierstunde den Dank und die Anerkennung der Verwaltung und des Rates der Stadt Norderney für seine geleisteten Dienste aus und überreichten ihm eine Dank- und Glückwunschurkunde.

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

Das Rathaus ist aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Terminvereinbarungen für das Bürgerbüro bitten wir unter Tel.: 04932 920-214 vorzunehmen.

 

Aktuelle Informationen

Öffnung des Rathauses ab dem 01.07.2020

Pressemitteilung Nr. 15 vom 29.06.2020

Maskenpflicht auf Norderney

Pressemitteilung Nr. 14 vom 29.06.2020

Coronavirus

Die weltweite Pandemie durch das Coronavirus ist mit vielen Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens verbunden.

 

Auf dieser Seite finden Sie die aktuell in Niedersachen und auf Norderney gültigen Regelungen sowie zusätzliche Informationen und hilfreiche Links, insbesondere auch für Unternehmen und Eltern.

40-jähriges Dienstjubiläum von Herrn Bernd Richardt bei der Stadt Norderney

Pressemitteilung Nr. 13 vom 23.06.2020

Quartiersumbau An der Mühle – Attraktivierung Schulhof: „Ihr habt entschieden!“

Pressemitteilung Nr. 12 vom 18.06.2020