25-jähriges Dienstjubiläum von Herrn Wilhelm Klaassen

Pressemitteilung Nr. 18 vom 28.08.2020



Auf eine 25-jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst konnte der bei der Stadt Norderney beschäftigte Herr Wilhelm Klaassen zurückblicken, der im Jahr 1985 als Schlosser auf der Kläranlage der Stadt Norderney eingestellt wurde.

 

Von Juni 1998 bis Dezember 1998 besuchte Herr Klaassen einen Lehrgang zum Ver- und Entsorger in der Fachrichtung Abwasser bei der GAG in Norden und bestand erfolgreich die Abschlussprüfung beim Nieders. Landesamt für Ökologie in Hildesheim.

 

Auf der Kläranlage der Stadt Norderney ist er für alle anfallenden Schlosser- und Wartungsarbeiten sowie für spezielle Online Messtechniken zuständig.

 

Bürgermeister Frank Ulrichs und Betriebsleiter Erik Fischer sprachen dem Jubilar im Rahmen einer kleinen Feierstunde den Dank und die Anerkennung der Verwaltung sowie des Rates der Stadt Norderney für seine geleisteten Dienste aus und überreichten ihm eine Dank- und Glückwunschurkunde.

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

aufgrund geltenden Corona-Bestimmungen  eingeschränkte Öffnungszeiten.

Mo - Fr    08.30 - 11.30
ausschl. mit vorheriger Terminvergabe.

Mo - Fr    11.30 -  12.30 und

Di + Do   15.00 - 16.00

freie Sprechzeiten im Bereich Bürgerdienste und Steuern/Abgaben

 

 

Aktuelle Informationen

Feststellung des Jahresabschlusses 2019 für den Eigenbetrieb „Technische Dienste Norderney“

Bekanntmachung

1. Verordnung zur Änderung der Norderneyer Gefahrenabwehrverordnung (NeyGefAbVO)

Bekanntmachung

Fortzug der Forschungsstelle von der Insel

Pressemitteilung Nr. 20 vom 04.09.2020

Coronavirus

Die weltweite Pandemie durch das Coronavirus ist mit vielen Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens verbunden.

 

Auf dieser Seite finden Sie die aktuell in Niedersachen und auf Norderney gültigen Regelungen sowie zusätzliche Informationen und hilfreiche Links, insbesondere auch für Unternehmen und Eltern.

Ferienbetreuung in den Herbstferien 2020

Pressemitteilung Nr. 19 vom 01.09.2020