Virtuelles Rathaus

Soziale- und Rentenangelegenheiten

Seit dem 01.01.2005 sind die Sozial- und die Arbeitslosenhilfe zu einer neuen Leistung, der so genannten Grundsicherung für Arbeitssuchende („Hartz IV“), zusammengeführt worden. Die Stadt Norderney ist für diese und folgende weitere Angelegenheiten nicht mehr zuständig:


Wohngeld
Landkreis Aurich, Nebenstelle Norden, Wohngeldabteilung, Fräuleinshof 7,
26506 Norden, Telefon: 04931/184-0
 
Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII (SGB XII)
Landkreis Aurich, Nebenstelle Norden, Kreissozialamt, Fräuleinshof 7,
26506 Norden, Telefon: 04931/184-0
                                                                 
Arbeitslosengeld II („Hartz IV“)
ARGE Norden (Arbeitsgemeinschaft Norden der Agentur für Arbeit und des Landkreises Aurich)
Mackeriege 2, 26506 Norden, Telefon: 04931/1800-0
  
Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht (GEZ)
Anträge können angefordert werden bei der: GEZ, 50656 Köln
 
Rentenantrag
Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung finden jeden ersten Donnerstag und Freitag im Monat in der Klinik Norderney, Kaiserstraße 26, Norderney, statt.
Mit Fragen zur Beratung und Rentenantragstellung wenden Sie sich bitte an die Auskunfts- und Beratungsstelle Leer, Telefon: 0491/927630.

Das Bürgerbüro der Stadt Norderney, Zimmer E02, hält Anträge zum Wohngeld und zur Rundfunkgebührenbefreiung bereit. Alle - vollständig ausgefüllten - Anträge können zur Weiterleitung an die entsprechenden Behörden im Bürgerbüro auch wieder abgegeben werden.


Ansprechpartner:

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

Das Rathaus ist aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Terminvereinbarungen für das Bürgerbüro bitten wir unter Tel.: 04932 920-214 vorzunehmen.

 

Aktuelle Informationen

Öffnung des Rathauses ab dem 01.07.2020

Pressemitteilung Nr. 15 vom 29.06.2020

Maskenpflicht auf Norderney

Pressemitteilung Nr. 14 vom 29.06.2020

Coronavirus

Die weltweite Pandemie durch das Coronavirus ist mit vielen Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens verbunden.

 

Auf dieser Seite finden Sie die aktuell in Niedersachen und auf Norderney gültigen Regelungen sowie zusätzliche Informationen und hilfreiche Links, insbesondere auch für Unternehmen und Eltern.

40-jähriges Dienstjubiläum von Herrn Bernd Richardt bei der Stadt Norderney

Pressemitteilung Nr. 13 vom 23.06.2020

Quartiersumbau An der Mühle – Attraktivierung Schulhof: „Ihr habt entschieden!“

Pressemitteilung Nr. 12 vom 18.06.2020