Jakobskreuzkraut auf Norderney

Pressemitteilung Nr. 11 vom 21.07.2015



Das Jakobskreuzkraut (auch „Jakobs-Greiskraut“ genannt) ist eine sich stark in Deutschland ausbreitende Pflanze. Es handelt sichhierbei um eine invasive Pflanze, welche vor allem auf offenen Flächen, an Straßenrändern, auf Weiden und Grünland vorkommt. Auch auf Norderney kommt es zum Befall von Flächen durch das Jakobskreuzkraut. Die gesamte Pflanze ist giftig, weshalb die Bekämpfung wichtig ist, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Vor allem Weidetiere sind vor Vergiftungen weitestgehend ungeschützt, da diese das Kreuzkraut auf den Weiden in großen Mengen zu sich nehmen können. Beim Menschen kann es, bei Kontakt mit der Pflanze, zu Hautirritationen kommen. Der Verzehr sollte möglichst vermieden werden, um keine Vergiftung zu provozieren.

 

Die Stadt Norderney befasst sich bereits seit längerer Zeit mit dem Problem der Ausbreitung des Jakobskreuzkrautes auf der Insel. Die betroffenen Flächen werden regelmäßig von den Gärtnern der Technischen Dienste Norderney (TDN) gemäht. Um die Pflanze effektiv zu bekämpfen, ist eine regelmäßige Mahd über mehrere Jahre von großer Bedeutung.

 

Sollten Sie auf ihrem Grundstück das Jakobskreuzkraut entdecken, so bitten wir darum, dieses zu entfernen und in der Reststofftonne (nicht in der Biotonne!) zu entsorgen.

 

Da die Samen über mehrere Jahre im Boden verbleiben können, wird es einen längeren Zeitraum benötigen, bis es gelungen ist, die Pflanze überwiegend zurückzudrängen.

 

Weitere Informationen über das Jakobskreuzkraut und Kreuzkräuter im Allgemeinen erhalten Sie auf der Homepage des Arbeitskreises Kreuzkraut e.V. (www.ak-kreuzkraut.de).

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

montags - freitags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags + donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Standesamt:

mittwochs geschlossen!

Aktuelle Informationen

Ferienprogramm Sommer 2018

für Norderneyer Schülerinnen und Schüler

Stellenausschreibung

eine Leiterin / einen Leiter des Fachbereiches Finanzen

Jann-Berghaus-Straße wird befristet eine Fußgängerzone

Pressemitteilung Nr. 13 vom 07.06.2018

Befahren des Norderneyer Strandes mit Strandsegelyachten, Kitebuggies u. ä.

Bekanntmachung

Baubeginn zur Errichtung der Verkehrsanlagen am Hafen

Pressemitteilung Nr. 12 vom 27.05.2018