Hannover entscheidet – Inseln werden abgeriegelt

Mitteilung der Niedersächsischen Staatskanzlei vom 15.03.2020, 21.00 Uhr:

 

Die norddeutschen Küstenländer werden ab dem 16. März den Zugang für Touristen zu den Inseln in der Nord- und Ostsee unterbinden. Darauf haben sich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Ministerpräsident Daniel Günther und Ministerpräsident Stephan Weil am Sonntag verständigt. In Mecklenburg-Vorpommern werden diese Maßnahmen aufgrund der Größe der Inseln und der zahlreichen direkten Verbindungen aufs Festland schrittweise eingeführt.

Von den Zugangsbeschränkungen ausgenommen werden lediglich Personen, die ihren ersten Wohnsitz auf einer der Inseln haben oder zur Arbeit auf die Insel müssen bzw. von der Arbeit auf dem Festland zurückkehren. Die Versorgung der Inseln mit Gütern des täglichen Bedarfs wird weiterhin sichergestellt.

Grund für die Abriegelung ist, dass die Gesundheitssysteme der Inseln nicht auf eine größere Zahl von mit dem Coronavirus infizierten Menschen vorbereitet sind. Die Maßnahme dient damit sowohl dem Schutz der Inselbevölkerung als auch dem Schutz der Gäste. Insbesondere sind die Kapazitäten der Intensivmedizin auf den Inseln nicht auf schwere Erkrankungsverläufe ausgelegt.

Diese Anordnung wird durch verkehrsleitende Maßnahmen sichergestellt.

Urlauberinnen und Urlauber, die bereits auf einer der Inseln Quartier bezogen haben, werden gebeten, den Heimweg anzutreten.

Für den Tourismus auf dem Festland kündigten die Landesregierungen ebenfalls Regelungen an.

 

Zwischenstand vom 16.03.2020, 10.00 Uhr:

Das Norderneyer Rathaus und die Verwaltung des Staatsbades bleiben bis auf Weiteres für Publikumsverkehr und Kundenkontakt geschlossen.

 

Zwischenstand vom 16.03.2020, 11.45 Uhr:

Das Land Niedersachsen hat seine Ankündigung vom gestrigen Abend noch nicht mit einer entsprechenden Anordnung hinterlegt. Wir informieren Sie sobald neue Informationen vorliegen.

 

Verfügung des Landkreises Aurich vom 17.03.2020

Beschränkung des Zugangs zu den Inseln -17-03-2020 !!!

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

montags - freitags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags + donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Standesamt:

mittwochs, samstags, sonn- und feiertags geschlossen!

Aktuelle Informationen

Coronavirus

- aktuelle Regelungen und Presseinformationen -

(zuletzt aktualisiert: 03.04.2020)

Coronavirus

- Zugangsbeschränkung zu und von den Inseln -

Achtung - Änderung ab 06.04.2020

(zuletzt aktualisiert: 03.04.2020)

Coronavirus

- Informationen für Unternehmen -

(zuletzt aktualisiert: 01.04.2020)

Hannover entscheidet – Inseln werden abgeriegelt

Coronavirus – Norderneyer Rathaus geschlossen