Das Stadtarchiv – ein historisches Kompetenzzentrum


Bauwerke aus vergangenen Epochen, kulturelle, politische und wirtschaftliche Traditionen – vor allem die im Stadtarchiv Norderney bewahrten Archivalien (Akten, Karten, Pläne, Grafik, Foto-grafien u.a.) bilden das historische Erbe unserer Stadt und bestimmen deren kulturell-historische Identität.

Das Stadtarchiv bewahrt und erschließt das durch die Tätigkeit von Rat und Verwaltung sowie der Eigenbetriebe der Stadt Norderney entstandene Schriftgut, soweit dies aus rechtlichen oder historischen Gründen dauernd aufzubewahren ist. Zur historischen Überlieferung gehören auch das Schriftgut und andere Dokumente von Firmen, Parteien, Vereinen, Schulen und Einzelpersonen. Das Stadtarchiv sorgt für den Erhalt der Dokumente macht sie öffentlich zugänglich und vermittelt das historische Erbe.

Mit seinen umfangreichen Sammlungen ist das Stadtarchiv das „Gedächtnis Norderneys“ und ein Informations- und Dokumentationszentrum zur Geschichte der Stadt und ihrer Bürger.

In allen Angelegenheiten der Geschichte und Kultur der Insel Norderney ist das Stadtarchiv ein kompetenter Ansprechpartner. Zu den Auf-gaben des Archivs gehört auch die Leitung der Außenstelle der Kreisvolkshochschule Norden sowie die fachliche Leitung des Museums Nordseeheilbad Norderney (bade~museum).

Ihr Ansprechpartner:

Herr Matthias Pausch

 
 
Kontakt: Stadt Norderney / Stadtarchiv, An der Mühle 6, 26548 Norderney
Tel./Fax.: 04932-840725, E-Mail: stadtarchiv@...
Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag von 09.00 - 12.00 Uhr und von 14.30 - 16.00 Uhr.
Freitag von 09.00 - 12.00 Uhr.
Voranmeldung erwünscht.