Eheschließung

Sie möchten heiraten und wollen dies an einem ganz besonderen Ort tun?

Dann sind Sie und Ihre Hochzeitsgäste in unserem Standesamt auf Norderney genau richtig, um diesen Tag zu einem ganz besonderen Tag in Ihrem Leben zu machen.

 

Eine Anmeldung zur Eheschließung muss in Deutschland am Haupt- oder Nebenwohnsitz eines der Eheschließenden erfolgen. Auf der Insel Norderney handelt es sich bei 80 % der Eheschließungen um Ehegatten, die ihren Hauptwohnsitz auf dem Festland haben. Nach Prüfung der Unterlagen wird eine Ermächtigung erteilt und die kompletten Unterlagen an das Standesamt Norderney gesandt. Von dort erhalten die Eheschließenden eine Terminbestätigung, sofern Datum, Uhrzeit und Trauzimmer bereits festgelegt sind.
Trauzeugen sind nicht mehr erforderlich, auf Wunsch können jedoch ein oder zwei Trauzeugen benannt werden. Diese sollten auf jeden Fall nicht ihren Personalausweis oder Reisepass vergessen und volljährig sein.

Neben dem eigentlichen Trauzimmer im Rathaus hat das Standesamt Norderney eine "Hochtiedsstuv", die für Eheschließungen der romantischen Art sehr geeignet ist.
Das Häuschen liegt idyllisch im Argonnerwäldchen und bietet auch eine Übernachtungsmöglichkeit für Brautpaare.

Hinzu kommt die Möglichkeit, sich vom 01. Mai bis 30. September eines jeden Jahres im historischen "Badekarren" am Weststrand das Ja-Wort zu geben. Bei schönem Wetter ist dies sicherlich ein Traum für viele Hochzeitspaare.

Für große Hochzeitsgesellschaften (70 - 100 Personen) bietet sich der "Weiße Saal" im Conversationshaus an (Reservierung: Staatsbad Norderney GmbH - Frau Neuhaus, Tel: 891-480).

 

Die Anmeldung der Eheschließung hat eine Gültigkeitsdauer von 6 Monaten. Aufgrund der vielen Hochzeiten von auswärtigen Eheschließenden wird beim Standesamt Norderney ein Termin auch bereits vor erfolgter Anmeldung eingetragen. Um sich Ihren Wunschtermin zu sichern, sollten Sie also frühzeitig anrufen oder mailen! Es wird jedoch auch darum gebeten, den Termin bei nicht Inanspruchnahme frühzeitig wieder abzusagen!!! 


Mittwochs bleibt das Standesamt geschlossen.

 

 

Besonderheiten:

Sollte einer der Eheschließenden nicht persönlich die Anmeldung der Eheschließung vornehmen können, kann er eine Bevollmächtigung mittels der sogenannten Beitrittserklärung vornehmen.

 

Benötigte Unterlagen:

Wenn Sie nicht auf Norderney leben ist Ihr Ansprechpartner zunächst das Standesamt Ihres Wohnsitzes. Dort muss die Eheschließung rechtzeitig, jedoch maximal 6 Monate vor dem gewünschten Trautermin angemeldet werden. Wenn Sie beide oder einer von Ihnen auf Norderney wohnt, ist das Standesamt Norderney für die Anmeldung zuständig.

 

  • Die Vorlage bestimmter Unterlagen kann im Einzelfall unterschiedlich sein.
    Der einfachste Fall stellt sich dar, wenn:
     
    • Sie beide deutsche Staatsangehörige sind,
    • Sie beide volljährig, kinderlos und geschäftsfähig sind,
    • Sie beide noch nicht verheiratet waren oder eine Lebenspartnerschaft eingegangen sind,
    • Sie beide Ihren Hauptwohnsitz auf Norderney haben und
    • Sie beide in Norderney geboren sind.

    • In diesem Fall benötigen wir nur Ihren Personalausweis/Reisepass. Sollten von den o. g. Bedingungen einzelne oder mehrere nicht erfüllt sein, benötigen Sie folgende Unterlagen:
    • eine erweiterte Meldebescheinigung (wenn der Hauptwohnsitz nicht in Norderney ist). Diese Bescheinigung erhalten Sie bei Ihrem Einwohnermeldeamt/Bürgeramt. Die Bescheinigung sollte nicht älter als sechs Monate sein.
    • Eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister.

    • In folgenden Fällen sollten Sie sich persönlich beim Standesamt nach den vorzulegenden Unterlagen erkundigen:
    • einer der Eheschließenden besitzt eine ausländische Staatsangehörigkeit,
    • einer der Eheschließenden ist nicht im Bundesgebiet geboren, 
    • einer der Eheschließenden war bereits schon mindestens einmal verheiratet oder ist
      eine Lebenspartnerschaft eingegangen,
    • einer der Eheschließenden ist im Ausland geschieden worden,
    • einer der Eheschließenden hat ein minderjähriges Kind und
    • die Eheschließenden haben gemeinsame Kinder

Die Unterlagen werden an das gewünschte Standesamt geschickt, wenn die Voraussetzungen geprüft wurden und es keine Hinderungsgründe gibt. Die Trauung kann dann in jedem deutschen Standesamt erfolgen.

 

Gebühren:

40,00 €

 

 

  für die Überprüfung der Unterlagen (bei Anmeldung der Eheschließung in einem
anderen Standesamt als dem Ort der Eheschließung wird eine Gebühr von 25,00 € 
im Eheschließungsort erhoben)
80,00 €   bei Beachtung ausländischen Rechts
20,00 €   für die Urkunden
30,00 €   für den Erwerb eines unserer Stammbücher
15,00 €   für den Erwerb einer unserer Dokumentenmappen (mit Stadtwappen)
80,00 €   für eine Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten

100,00 €

 

  für eine Eheschließung außerhalb des Rathauses in unserer "Hochtiedsstuv",
im historischen "Badekarren" oder im "Weißen Saal" des Conversationshauses.

 

 

Trauen Sie sich ruhig einmal ...

... denn bei der insularen Atmosphäre Norderneys wird Ihre Eheschließung
zu einem unvergesslichen Ereignis.

Für Ihr Ja-Wort können Sie auf Norderney unter vier verschiedenen Räumlichkeiten wählen:
 

 

Das kleine Trauzimmer im Bazargebäude / Rathaus
Gemütlich eingerichtet bietet es kleinen Gesellschaften von 8 Personen (incl. Hochzeitspaar und Trauzeugen) eine angenehme Atmosphäre.

 

 

Die „Hochtiedsstuv"
Das idyllisch im Argonnerwäldchen unweit des Weststrandes gelegene alte Fischerhaus wird inzwischen von vielen Hochzeitspaaren genutzt.

 

Es bietet Platz für 2-25 Personen (incl. Hochzeitspaar und Trauzeugen)

 

 

Eine Hochzeit am Strand direkt im historischen Badekarren
Angenehme Alternative bei gutem Wetter vom 01. Mai bis 30. September jeden Jahres. Wellenrauschen im Ohr, den Sand unter den Füßen, die Sonne scheint vom blauen Himmel und danach vielleicht ein Sektempfang.

 

Bietet Platz für maximal 5 Personen innen (incl. Hochzeitspaar und Trauzeugen) und draußen Strandkörbe für 16 Personen.

 

 

Der „Weiße Saal“ im repräsentativen Conversationshaus am Kurplatz
Für große Hochzeitsgesellschaften von 70 bis 100 Personen biete sich der „Weiße Saal“ im restaurierten Conversationshaus an. Im Foyer ein Klavierspieler, die Glaskuppel, die sich darüber wölbt. Dann öffnet sich eine große Tür, die dem Hochzeitspaar Einlass gewährt. Sie können die historische Atmosphäre spüren, die Sie in eine Zeit zurückversetzt, als noch Könige hier ein- und ausgingen.

 

Bildgalerie der Stammbücher und Sektvariationen für Ihre Hochzeit

 

 

Trauzeiten:

Montags, dienstags und donnerstags:  11:00, 12:00, 15:00 und 16:00 Uhr

Mittwochs bleibt das Standesamt geschlossen.

Freitags: 10:00, 11:00 und 12:00 Uhr

Jeden zweiten und letzten Samstag im Monat: 11:00, 12:00 und 13:00 Uhr

 

 

Eine Bitte in eigener Sache, da die Insel Norderney im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer liegt und zum Weltnaturerbe gehört: Weisen Sie Ihre Gäste als Brautpaar darauf hin, dass nur

  • das Streuen von echten Blütenblättern
  • das Streuen von echten Muscheln
  • das Pusten von Seifenblasen

gestattet ist. Verzichten Sie auf Luftballons, die nicht nur als Müll in der Natur landen, sondern auch eine Gefährdung für die Tiere darstellen.

 

 

Und ... sind Sie nun auf den Geschmack gekommen?

... dann melden Sie einfach einen Termin an.

 

 

Ansprechpartner:

Heiraten auf Norderney - Bildergalerie

In unserer Fotogalerie bekommen Sie einen ersten Eindruck.

Hochtiedsstuv - Butzenbett und Sektfrühstück

Ein Sektempfang “ nach dem Ja-Wort im Grünen vor der idyllisch im Argonnerwäldchen gelegenen „Hochtiedsstuv“ bietet sich förmlich an. Und wenn die Frischvermählten es möchten, laden wir Sie dazu ein, in romantischer Atmosphäre ihre Hochzeitsnacht ebenfalls dort zu verbringen.

"Wolke Sieben" - Ihr exklusives bade:haus-Arrangement

Wenn heiraten, dann richtig! Entspannen Sie sich zu zweit von der Aufregung rund um Ihren großen Tag oder setzen Sie die besondere Atmosphäre „Ihres“ Tages fort. Schweben Sie mit uns auf Wolke Sieben und genießen einen besonderen Tag im bade:haus. Exklusiv für Paare, die sich auf Norderney trauen.

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

montags - freitags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags + donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Standesamt:

mittwochs geschlossen!

Aktuelle Informationen

Bekanntmachung zur Landtagswahl am 15. Oktober 2017

Wahlbenachrichtigungskarten

Krankenhaus Norderney bekommt Sicherstellungszuschlag

Pressemitteilung Nr. 16 vom 20.09.2017

Einsichtnahmefrist in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Niedersächsischen Landtag am 15. Oktober 2017

Ferienprogramm

für die Herbstferien 2017

Wahl des 19. Deutschen Bundestages am 24. September 2017

Wahlbekanntmachung