Wirtschaft & Verkehr auf Norderney

Wirtschaft:
 
Die wirtschaftliche Entwicklung der Insel Norderney ist in erster Linie durch den Fremdenverkehr geprägt. Von Beginn des 19. Jahrhunderts an ist das Beherbergungs- und Gaststättengewerbe die Haupteinnahmequelle für den überwiegenden Teil der Inselbewohner. So wurden in den Jahre 2008 und 2009 insgesamt über 3 Millionen Übernachtungen registriert; davon in größeren Beherbergungsbetrieben mit mehr als 8 Betten rund 1,3 Millionen Übernachtungen.
 
Einige Zahlen (Stand 28.02.2011)
 
Gewerbebetriebe insgesamt:  943
 
Einzelhandelsbetriebe:  463
 
Handwerksbetriebe: 123
 
Sonstige (Beherbergung, Gastronomie, u. a.:  357
 
 
Gewerbegebiete:
-   Im Gewerbegelände
-   Am Hafen
 
 

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

montags - freitags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags + donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Standesamt:

mittwochs geschlossen!

Aktuelle Informationen

Betreuung der Norderneyer Grundschulkinder in den Sommerferien 2017

Klausurwochenende des Rates der Stadt Norderney in Oesede

Pressemitteilung Nr. 8 vom 10.05.2017

Bekanntmachung

Am Mittwoch, dem 24.05.2017, bleibt die Stadtverwaltung aus betrieblichen Gründen geschlossen.

Bekanntmachung

über die Einsichtnahme in das Abstimmungsberechtigtenverzeichnis und die Erteilung von Abstimmungsscheinen für den Bürgerentscheid im Landkreis Aurich zum Erhalt der bestehenden Ubbo-Emmius-Kliniken an den Standorten Aurich und Norden am 11. Juni 2017

Straßensperrungen 2016/2017

Verkehrsbekanntmachung