40-jähriges Dienstjubiläum für Herrn Klaas Hugen

Pressemitteilung Nr. 24 vom 07.12.2017



Auf eine 40 jährige Dienstzeit im öffentlichen Dienst konnte der bei den Technischen Diensten Norderney beschäftigte Herr Klaas Hugen zurückblicken. Im November 1977 wurde er als Arbeiter für alle anfallenden Arbeiten auf dem städtischen  Bauhof eingestellt.

 

Zu Beginn des Jahres 1992 wurde ihm die Funktion als 1. stellvertretender Bauaufseher für den Bereich des Bauhofes der Stadt Norderney übertragen und zum 1. August 2001 erfolgte die Bestellung zum Bauaufseher.

Mit dem Betriebsübergang des Bauhofes zum Eigenbetrieb Technische Dienste zum 1.4.2004 übernahm Herr Hugen die Gesamtleitung der Bauhöfe der Kurverwaltung und der Stadt Norderney. Seit der Zusammenführung der beiden Bauhöfe hat er diese entscheidend geprägt und erfolgreich weiterentwickelt.

 

Bürgermeister Frank Ulrichs und Betriebsleiter Erik Fischer sprachen dem Jubilar im Rahmen einer kleinen Feierstunde den Dank und die Anerkennung der Verwaltung sowie des Rates der Stadt Norderney für seine geleisteten Dienste aus und überreichten ihm eine Dank- und Glückwunschurkunde.

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

montags - freitags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

dienstags + donnerstags
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
15:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

Standesamt:

mittwochs, samstags, sonn- und feiertags geschlossen!

Aktuelle Informationen

Eine Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr - Kultur

im Stadtarchiv Norderney

Sitzung des Rates der Stadt Norderney am 26.03.2019

Die Einladung und die Tagesordnung ist im Ratsinformationssystem der Stadt veröffentlicht worden.

Mitarbeiter/in im Verwaltungsvollzugsdienst

Stellenausschreibung

Stellungnahme zur Berichterstattung über den geplanten Personalwohnungsbau der Reederei in der Rheinstraße vom 16.10.2019 in der NBZ sowie zum Leserbrief im Norderneyer Morgen vom 18.03.2019

Pressemitteilung Nr. 10 vom 18.03.2019

Zwei Stellen im Bundesfreiwilligendienst

an der KGS Norderney und in der Jugendarbeit