04.02.2021

Statement des Bürgermeisters

 

Liebe Norderneyerinnen und Norderneyer, 

 

unsere Insel wird aktuell von einer für unsere Verhältnisse heftigen „Corona-Welle“ heimgesucht und trifft uns an unseren verwundbarsten Punkten: Dem Seniorenzentrum „To Huus“ und dem Krankenhaus. Gerade in diesen Einrichtungen, deren Bewohnerinnen und Bewohner bzw. Patienten eines besonderen Schutzes bedürfen und die auch in allen Corona-Verordnungen einen herausgehobenen Schutzstatus mit besonderen Anforderungen genießen, ist nun das Coronavirus ausgebrochen. Offensichtlich verbreitet sich das Virus trotz aller getroffenen Schutzvorkehrungen zur Verringerung der Übertragungsrisiken mit einer erschreckend dynamischen Schnelligkeit. Gerade in einer Zeit, in der die Inzidenzwerte in unserem Landkreis zu den besten im Bundesgebiet gehörten und in beiden Einrichtungen die Impfungen begonnen haben, wirft uns diese Entwicklung in unseren gemeinsamen Bemühungen, schnell wieder zu normalen Verhältnissen zu kommen, sowohl faktisch als auch mental zurück. Ich bedaure dieses neuerliche Infektionsgeschehen bei uns auf der Insel sehr. 

 

Seit heute ist auch ein Mitarbeiter im Rathaus positiv auf das Virus getestet worden. Selbstverständlich stehen auch wir mit dem Gesundheitsamt im Austausch und ergreifen alle Maßnahmen die erforderlich sind, um eine Ausbreitung zu verhindern. Das hat zur Folge, dass die Dienstleistungen des Rathauses, insbesondere des Bürgeramtes, in den nächsten Tagen nochmals stark eingeschränkt werden müssen. Ich bitte dafür um Ihr Verständnis. 

 

Ich danke allen, die sich im Bereich der Pflege und Betreuung mit all Ihrer Kraft für die Aufrechterhaltung und Betriebsfähigkeit ihrer Einrichtungen einsetzen und damit den Bewohnerinnen und Bewohnern als auch Patienten die bestmögliche Versorgung und Hilfe zukommen lassen. Das gilt insbesondere für die Mitarbeiterschaft unseres „To Huus“ in der Mühlenstraße, die nicht erst dieser Tage durch die Pandemie bis an die Grenzen der Leistungsfähigkeit gefordert werden und die ihr Bestmögliches geben, einen fürsorglichen und würdevollen Betrieb aufrecht zu erhalten. Vielen Dank dafür im Namen aller Insulaner! 

 

Passen Sie bitte alle auf sich auf, wir sind noch nicht über den Berg! 

 

Ihr Bürgermeister

 

 

Frank Ulrichs 

Stadt Norderney

Am Kurplatz 3
26548 Norderney

Tel.: 0 49 32 / 920-0
Fax: 0 49 32 / 920-222

Lageplan

Öffnungszeiten

Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens bleibt das Rathaus bis auf weiteres geschlossen.

Aktuelle Informationen

Coronavirus

Die weltweite Pandemie durch das Coronavirus ist mit vielen Einschränkungen des privaten und öffentlichen Lebens verbunden.

 

Auf dieser Seite finden Sie die aktuell in Niedersachen und auf Norderney gültigen Regelungen sowie zusätzliche Informationen und hilfreiche Links, insbesondere auch für Unternehmen und Eltern.